Neuer Eintrag

R.M.   07.12.2020-15:45:12   mail

Taiso-Plattform 2.0 (Judo-Portal)

Die Taiso-Plattform wurde in Zusammenarbeit mit DokuMe ueberarbeitet und bietet jetzt eine uebersichtlichere Darstellung der Videos. In klassischem Taiso-Design gehalten, kommt sie mit neuer Video Kategorisierung daher.

Intuitiv zu nutzen

Ihr sucht nach einfachen Mobilisationsuebungen oder allgemeinem Uebungen zur Dehnung? Kein Problem mit der neuen Anordnung der Videos. Auf der ueberarbeiteten Taiso-Plattform https://djb-taiso.dokume.net werden die Videos in die fuenf Ueberkategorien Uebungen zur Mobilisierung, Allgemeine Uebungen, Judospezifische Uebungen, Uebungen zur Atemtechnik sowie Uebungen aus Budo- und weiteren Sportarten unterteilt. Nunâ

Einfach die gewuenschte Oberkategorie anklicken
Je nachdem weitere Unterkategorie auswaehlen
und fuer leichte, mittlere oder schwere Uebungen entscheiden

Die Bedieneroberflaeche ist intuitiv gehalten und bietet dem Trainer, Uebungsleiter oder Nutzer zu Hause eine einfache Auswahl der Videos. Dadurch ist eine bessere Nutzung fuer die Trainingszusammenstellung moeglich. Mit Hilfe des Taiso-Konzeptpapiers koennt ihr euch in die Materie einarbeiten und ein spannendes Training ausarbeiten.

Seit einiger Zeit erscheinen auch die Videos in neuem Design und geben dem Plattform einen frischen Look. Vielen Dank an Leon Petzoldt fuer seine tolle Arbeit!

Video "Taiso-Uebung Bein nach oben strecken"

In den nächsten Wochen und Monaten sollen viele neue Videosnips und kleine Workouts folgen und euch so Inhalte an die Hand geben.

Taiso als Chance in Corona-Zeiten

Taiso ist in Zeiten von Corona eine interessante, kontaktlose Alternative zum Vereinstraining.

Neben der Ansprache einer grossen Zielgruppe und der Variabilitaet in den UIebungen, ist die Moeglichkeit der alleinigen Uebungsdurchfuehrung ein grosser Vorteil von Taiso.

Die Judovereine in Deutschland muessen waehrend der Corona-Pandemie andere Wege gehen und sich neu erfinden. Taiso bietet eurem Verein diese Moeglichkeit und kann auch bei verschaerften Bestimmungen durchgefuehrt werden - Abstand halten, Taiso machen und Schwitzen lautet die Devise!

Das Ziel ist es, mit Taiso eine weitere Komponente im Judotraining anzubieten, es bekannt zu machen und so neue Mitglieder auf dem Sportmarkt zu akquirieren.

Taiso-Tag in eurem Verein

Nach dem erfolgreichen Taiso-Aktionstag sollen nun auch die Landesverbaende und Vereine Tasio-Tage anbieten koennen. Bei allgemeinen Rueckfragen koennt ihr euch an Breitensportreferentin Nana Tsimakuridze wenden: NTsimakuridze@judobund.de


R.M.   25.11.2020-19:42:36   mail

aus Judo-Portal (24.11.2020):

Taiso-Workout zur Mobilisation & Dehnung

Wie waere es nach der Arbeit mit einem kurzen Taiso-Workout zur Mobilisation und Dehnung?

Diplom-Sportlehrerin Nicole Riquier enfuehrt euch in die Welt der "Krieger-Varianten". Gemeinsam findet ihr zur Entspannung eures Koerpers und die Mobilisation und Dehnung der entsprechenden Koerperteile setzen nach und nach ein. Dieses 5-Minuten Workout ist genau das richtige Programm fuer den Feierabend. Wem das nicht genug ist, der kann die Uebungen selbstverstaendlich laenger durchfuehren oder die Uebungsabfolge wiederholen.

Jetzt mitmachen und enstpannt in den Abend starten. Hier gehts zum Video...

Auf der Taiso-Plattform https://djb-taiso.dokume.net sind viele weitere Taiso-Uebungen als kleine Videosnips hinterlegt. In Zukunft sollen weitere Videos, darunter auch kleine Workouts, folgen. Im Laufe der naechsten Tage erscheint zudem eine ueberarbeitete Version der Taiso-Plattform. Hier werden die Videos in die fuenf Ueberkategorien Uebungen zur Mobilisierung, Allgemeine Uebungen, Judospezifische Uebungen, Uebungen zur Atemtechnik sowie Uebungen aus Budo- und weiteren Sportarten unterteilt. Lasst euch ueberraschen!

Taiso - das vierte Element des Judo


R.M.   16.11.2020-16:57:20   mail

aus dem "Judo Portal" des DJB:

Ja zum Judosport!

Sagt Ja zum Judosport! Aufgrund der dynamischen Entwicklung der Corona-Pandemie und dem zweiten Lockdown ist der organisierte Vereinssport wieder heruntergefahren. Daher appellieren wir an alle Judoka, ihrem Verein in dieser schweren Zeit treu zu bleiben. Seid Judo - Bleibt Judo!

Seid Judo und lebt die Judowerte jeden Tag. Gerade Hilfsbereitschaft, Respekt und Wertschaetzung gegenueber euren Mitmenschen und auch eurem Verein und dem Judosport sind in der aktuellen Zeit von grosser Bedeutung.

Bleibt Judo und setzt ein Zeichen! Bleibt eurem Verein und dem Judosport treu. Es wird auch wieder eine Zeit nach dem Coronavirus geben. Die Vereine sind auf eure Unterstuetzung angewiesen.

SEID JUDO - BLEIBT JUDO als Zeichen eurer Wertschaetzung, Solidaritaet, Unterstuetzung und Vereinstreue. Verbaende und Vereine gehen kreative Wege und bieten ihren Mitgliedern auch waehrend des Lockdowns unterschiedlichste Aktivitaeten an. Workout zu Hause, Social Media Challenges oder andere Vereinsaktionen staerken den Zusammenhalt und bereiten die Judoka in Deutschland physisch und mental auf die Zeit nach dem Lockdown vor.

Der Deutsche Judo-Bund (DJB) bietet ebenfalls viele Aktionen an und moechte so seinen Beitrag leisten. Ob unsere Judo@home-Aktionen, Judo Training Deluxe oder die Herbst-Bastel-Aktionen, es ist fuer jeden etwas dabei!

Schon zu Beginn der Corona-Pandemie Anfang Maerz haben sich DJB-Ehrenpraesident Peter Frese und viele unserer Top-Athleten im Rahmen der "Seid Judo-Bleibt Judo!"-Kampagne mit emotionalen Worten an alle Judoka in Deutschland gewendet.

Die Worte unserer Ahtleten gelten heute mehr denn je. Der zweite Lockdown stellt viele Vereine vor noch groessere Herausfoderungen und daher ist es umso wichtiger, das die Judo-Familie zusammenhaelt und man gemeinsam der Zeit nach der Corona-Pandemie entgegenfiebert.

Am wichtigsten ist in der aktuellen Krisensituation jedoch, die Vorgaben der Bundesregierung und der oertlichen Behoerden zu befolgen. Nutzt in dieser Zeit die angesprochenen Online-Angebote in Judo-Deutschland. Anschliessend heisst es wieder 'Hajime' in den Dojos in Deutschland und weltweit.


R.M.   01.10.2020-15:43:40   mail

Der DJB informiert ueber die aktuell in den Bundeslaendern geltenden verschiedenen Regelungen fuer Kontaktsportarten. - 01.10.2020

Aufgrund des Foederalismus-Systems in Deutschland koennen alle 16 Bundeslaender selbsstaendig entscheiden, welche Corona-Regeln gelten. Dies hat zur Folge, dass viele unterschiedliche Bestimmungen seitens der Landesregierung umgesetzt werden.

Eine aktualisierte Uebersicht per 30.09.2020 ist im Bereich "Corona-News" in der Rubrik Coronaregeln fuer Kontaktsportarten zu finden.

In dieser Rubrik werden in Zukunft alle weitere Aktualisierungen sukzessive bei Bedarf erfolgen und dauerhaft angezeigt. Selbstverstaendlich kommuniziert der Deutsche-Judobund (DJB) diese Aenderungen ueber seine Verbands-Website und die Social Media-Kanaele.


R.M.   04.05.2020-11:13:01   mail

Trainiere mit den DJB Top-Trainern!

Da aktuell kein Judotraining in den Dojos der Republik stattfindet, bietet der Deutsche Judo-Bund (DJB) in regelmaessigen Abstaenden Workouts mit den besten Judo-Trainern Deutschlands an! Ob Koordination, Uchikomi oder Tandoku Renshu, es ist fuer jeden Judoka etwas dabei.

Im Judotraining Deluxe koennt ihr zu Hause in euren eigenen vier Waenden am Training teilnehmen. Und damit jeder zu seiner Zeit mitmachen kann, werden die Videos auf der eigens dafuer bereitgestellten Plattform djb.dokume.net dauerhaft angezeigt. Die Videos koennt ihr ganz einfach und ohne Login abrufen.

Viel Spass beim Mitmachen und Schwitzen!


RM   25.12.2018-09:52:58   mail

Am Sonntag, den 17. Oktober 2010, wurde diese neue Kreation der JCO-Homepage (JCO-HP)von Roland Meisberger und Lukas Theis freigeschaltet. Diese Judokas haben ein besonderes Lob verdient, denn die Anforderungen zur Neugestaltung der JCO-HP waren und der laufenden Pflege sind hoch. Danke Euch Beiden!
Fuer Verbesserungsvorschlaege hat der gesamte Vorstand ein offenes Ohr.